weites Land

Das Hybridkraftwerk

Ich fahre mal kurz zur Tankstelle 50 Liter Wind tanken... Eine Utopie? Nein, ein realistisches Produkt unseres weltweit ersten Hybridkraftwerkes. Das verwandelt nämlich Windenergie in Wasserstoff, den man prima speichern kann. So werden Erneuerbare Energien 100% flexibel einsetzbar und stehen dann zur Verfügung, wenn sie gebraucht werden.

Strom

Strom

Strom

Variable
Mischung

Wärme

Biogas

Wasserstoff

Wasserstoff

Wasserstoff

Grafik: Römer

Windkraft-
anlagen
Windkraftanlagen: Drei Windenergieanlagen mit je 2 MW Nennleistung sind über ein Mittelspannungskabel mit der Elektrolyseanlage direkt elektrisch verbunden. Dieses Mittelspannungskabel ist eingebunden in das Mittel- und Hochspannungsnetz, welches über das Umspannwerk Bertikow direkt in das 220kV-Höchstspannungsnetz der Vattenfall Europe Transmission GmbH einspeist.
Stromnetz
Stromnetz: Der stets saubere Windstrom des Hybridkraftwerks reist über das ENERTRAG-eigene Einspeisenetz mit einem 220/110 kV und sechs 110/20 kV-Umspannwerken direkt in das europäische Verbundnetz zum Verbraucher.
Wasserstoff-
Erzeugung
Wasserstofferzeugung: Das Herzstück des ersten Hybridkraftwerkes ist ein 500-kW-Druck-Elektrolyseur, der aus Windstrom durch Elektrolyse von Wasser Sauerstoff und Wasserstoff erzeugt. Er kann jederzeit flexibel je nach Bedarf und Windsituation eingesetzt werden. Weht beispielsweise so viel Wind, dass die Energie den Bedarf übersteigt, fließt der Windstrom in den Elektrolyseur, der den Wind speicherbar macht.
Blockheiz-
kraftwerke
Blockheizkraftwerk: Auch eine prima Erfindung, denn was braucht der Mensch? Strom und Wärme und beides liefert das Blockheizkraftwerk als Teil unseres Hybridkraftwerkes. Läuft mit einem Gemisch aus unserem Wind-Wasserstoff und Biogas. 100% klimaneutral und flexibel je nach Bedarf.-
Mischventile
Mischventile: Der gespeicherte Wind in Form von Wasserstoff wird mit Biogas gemischt, um daraus wieder Strom und diesmal auch Wärme zu erzeugen. Wie immer kommt es dabei auf die richtige Mischung an. So kann ein optimaler Mix aus Biogas und Wind-Wasserstoff den Output verdoppeln.
Wasserstoff-
speicher
Wasserstoffspeicher: Hier wird der Wind «gefangen» und in Form von Wasserstoff gespeichert. Das Gas kann sogar in vorhandenen Erdgasspeichern auf Vorrat gehalten werden, bevor es bei Bedarf wieder in Strom umgewandelt oder als reiner Treibstoff genutzt wird.
Fernwärme
Fernwärme: Der Blockheizkraftwerk-Teil in unserem Hybridkraftwerk erzeugt Strom. Die dabei entstehende Wärme oder thermische Energie gelangt durch ein wärmegedämmtes Rohrsystem direkt in die Wohngebäude und kann prima zum Heizen oder zur Warmwasseraufbereitung genutzt werden.
Biogas-Speicher
Biogas-Speicher: Bei Bedarf produziert das Hybridkraftwerk Strom, wozu Biogas mit dem gespeicherten Wind in Form von Wasserstoff gemischt wird. Biogas entsteht durch Vergärung von Biomasse wie Gülle, Pflanzen oder dem Inhalt Ihrer Bio-Tonne.
Kraftstoffe
Kraftstoffe: Alternative Antriebsformen machen nur Sinn, wenn ihr «Benzin» CO2-frei gewonnen wird. Unser Wind-Wasserstoff wird nach Eröffnung des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg an der ersten CO2-freien Tankstelle der Welt erhältlich sein.

Download

Sie legen den Grundstein

Grundsteinlegung mit Bundeskanzlerin A. Merkel

"Für die Herausforderung einer bedarfsgerechten Einspeisung von Erneuerbaren Energien hat die ENERTRAG AG mit dem Hybridkraftwerk eine innovative Lösung gefunden", sagt Bundeskanzlerin Merkel im Beisein von Matthias Platzeck und des ENERTRAG-Vorstandes am 21.04.09.

Am 18.04.12: Der erste Tankwagen wird gefüllt. Bildergalerie

Partner

Vattenfall Europe Innovation GmbH

Das Vorhaben wurde mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg und der EU gefördert.